Bloglieblinge

/Bloglieblinge
Bloglieblinge 2017-10-03T09:34:23+00:00

Jessi und Madame FREUDig bloggen nicht nur auf Terrorpüppi, sondern lesen auch Beiträge unzähliger anderer Blogs. Einige Blogs suchen sie so häufig auf, dass sie diese gerne weiterempfehlen möchten…

 

Geborgen Wachsen

Ein Blog, der durch den sehr fundierten Hintergrund der Kleinkindpädagogin Susanne Mierau, vor allem durch eine liebevolle und achtsame Haltung Kindern gegenüber auf eine wertschätzende und verständliche Weise weiterhilft. Susanne steht nicht nur für eine geborgene Kindheit, sondern auch die Leserschaft fühlt sich auf ihrem Blog definitiv so richtig geborgen.

 

Das gewünschteste Wunschkind

Ein sehr fundierter Blog zweier Frauen. einer Sonderpädagogin und einer Juristin, die verdammt gut recherchiert und mit einem Blick voller Verstandes auf die kindlichen Entwicklungen und Bedürfnisse werfen. Hierhin führt es Eltern, wenn Fragen aufkommen – und so kamen auch wir zu diesem Blog.

 

Nora Imlau

Die bekannte Autorin mehrerer Bücher rund um das Thema Kind schreibt auf deutliche und einleuchtende Art über die Notwendigkeit einer sicheren Bindungserfahrung für Kinder. Sie hilft, diesen Weg zu gehen, indem sie fundiert und deutlich aufzeigt, wie man eine gute Beziehungserfahrung ermöglichen kann.

 

Familienbetrieb

Wenn jemand definitiv kein typischer Familienblogger ist, dann Christian Hanne. So handelt es sich vielmehr um einen Literaturblog, der eben die Familie als Kernthema aufgreift. So humorvoll wie Christian ist kaum jemand und dabei geht er auch noch verdammt  virtuos mit der Sprache um. Wer einfach unterhalten werden will oder Käsekuchen mag, der ist hier gut aufgehoben.

 

Frau Papa

Meine wundertolle Kolumnistin Nina betreibt auch einen eigenen Blog. Auf diesem gibt sie Einblicke in ihre ganz persönliche Gefühlswelt und ihren Alltag als Transfrau. Individuell, feministisch, politisch und ohne Umschweife – das ist Nina und ihr Blog.

 

Juramama

Ein Blog einer energievollen und energischen Mutter und Rechtsanwältin, die zu scheinbar trockenen Themen wie Elterngeld oder Bewerbungsgesprächen auf so erheiternde Art juristische Stellung bezieht, dass man einfach lachen muss und zugleich ins Nachdenken kommt.

 

Lottes Motterleben

Eine Zweifachmama aus Berlin, die auch noch Erzieherin ist und auf eine nachdenkliche, aber auch zynisch-witzige Art ihre Gedanken zum Thema Kinder und Gesellschaft niederschreibt.

 

Unverbogen Kind Sein

Ein persönlicher Blog aus dem Bereich unerzogen, bei dem die Autorin Fiona aus dem Alltag mit Kleinkind fundierte Gedanken anbringt, um zum Haltungsumschwung hin zur Beziehung und Gleichwertigkeit beizutragen.

 

Verflixter Alltag – Der kuriose Mama-Blog

Hier schreibt Wiebke über ihren verflixten Alltag als Zweikindmama. Wiebke kann informativ, ernst und ganz oft einfach sehr lustig. So wie sie schreibt, wirkt es nicht angestrengt, sondern immer so, als ob das Bloggen einfach nur passiert.

 

Blog „Kinder verstehen“

Der Blog eines Kinderarztes, Ratgeberautors und Vaters Herbert Renz-Polsters, der viele interessante Fakten zum „artgerechten“ Umgang mit Kindern und dem evolutionsbiologischem Erbe sowie attachment parenting bereitstellt.