Von Müdigkeit und Kuchen – Freitagslieblinge (13)

//Von Müdigkeit und Kuchen – Freitagslieblinge (13)

Von Müdigkeit und Kuchen – Freitagslieblinge (13)

Diese Woche ist gekennzeichnet von Müdigkeit. Der Babysohn ist eigentlich ein ausgezeichneter Schläfer. Ist er auch immer noch, nur eben mit Dauerstillen und sehr viel Unruhe. Seine Welt hat sich in den vergangenen Wochen immens vergrößert. Er krabbelt, steht und läuft seine ersten Schritte. Man sieht ihm an, dass er wie ein Schwamm alles aufsaugt. Ich sauge gerade auch auf: Energie. Oder vielmehr alles, was mir Hoffnung auf eben diese verspricht. Denn ich bin in diesen Tagen etwas angeschlagen und fühle mich matt.

Von Müdigkeit und Kuchen – Freitagslieblinge (13) | Terrorpüppi | Reflektiert, bedürfnisorientiert, gleichberechtigt

Doch Müdigkeit hält weder mich noch andere Eltern davon ab, so eine Woche trotzdem zu genießen. Daher auch heute wieder die Freitagslieblinge.

 

Lieblingsmoment mit den Kindern

Das Wetter hat uns in dieser Woche mal wieder in den Berliner Zoo gelockt. In der Herbstsonne und unter buntem Blätterdach lassen sich Kopfschmerzen und Müdigkeit viel besser ertragen. Die Kinder haben den Spielplatz unsicher gemacht und ich habe herausgefunden, dass ich alt werde. Der Kaffee im Zoorestaurant hat mich nämlich an diesem Tag echt aus den Schuhen gehauen. Wie so eine alte Frau.

Von Müdigkeit und Kuchen – Freitagslieblinge (13) | Terrorpüppi | Reflektiert, bedürfnisorientiert, gleichberechtigt

Madame FREUDig hat das tolle Wetter ebenso genutzt und ist mir ihrer Bande durch den Wald gefahren. So eine richtige Fahrradtour also. Unglaublich. Ist ja quasi Sport. Versöhnen tut mich das gerade nur, weil sie noch lecker Eis essen waren und dabei Freunde getroffen haben. Die hatten wohl auch Kinder, sodass diese nicht nur miteinander spielen konnten, sondern auch als Eltern konnten sich die Beteiligten bestimmt wechselseitig ihr Leid klagen. Vielleicht haben sie aber auch nur gechillt. Ach ein Eis wäre jetzt schön.

Von Müdigkeit und Kuchen – Freitagslieblinge (13) | Terrorpüppi | Reflektiert, bedürfnisorientiert, gleichberechtigt

 

Lieblingsmoment nur für mich

Meine liebsten Momente nur für mich waren, wenn ich schlafen durfte. Ach war das schön… Manchmal aber kann man trotz Müdigkeit nicht sofort einschlafen, selbst wenn die Kinder schon schlafen. Da habe ich dann Good Wife geschaut. Eine spannende Serie, die ich erst vor kurzem für mich entdeckt habe.

Madame FREUDig hingegen brauchte scheinbar weniger Schlaf, denn ihre Zeit nur für sich hat sie dazu genutzt, zu einer Psychoanalyse-Veranstaltung zu fahren. Doch nicht die Veranstaltung selbst war ihr Highlight, sondern der Weg dorthin. Im Sonnenuntergang. Hach!

Von Müdigkeit und Kuchen – Freitagslieblinge (13) | Terrorpüppi | Reflektiert, bedürfnisorientiert, gleichberechtigt

 

Lieblingsessen der Woche 

Tarte au chocolat. Das ist bei Madame FREUDig der Übeltäter. Natürlich längst aufgegessen, ehe sie ein Foto davon machen konnte. Das kann ich auch verstehen, denn auch bei mir was der Kuchen vertilgt, ehe ich auch nur daran denken konnte, ihn zu fotografieren. Stellvertretend zeige ich euch aber gerne den Geburtstagskuchen meiner Tochter zu ihrem erstem Geburtstag. Der war echt lecker damals und erinnert durchaus an meinen Kuchen der Woche.

Von Müdigkeit und Kuchen – Freitagslieblinge (13) | Terrorpüppi | Reflektiert, bedürfnisorientiert, gleichberechtigt

 

Inspiration der Woche

Um inspiriert zu werden, war ich unter der Woche zu müde, aber am Wochenende war ich auf einer Bloggerveranstaltung von Styleranking. Da hab ich ein richtig tolles Gespräch mit Roksana von Lottesmotterleben geführt. Natürlich habe ich mich auch mit anderen sehr angenehm unterhalten, aber das Treffen von Roksana empfand ich als besonders schön. Eine sympathische Frau, Bloggerin und Mutter. Solche Frauen auch im echten Leben kennenzulernen, ist definitiv inspirierend und motiviert nochmal mehr, weiter zu bloggen.

Von Müdigkeit und Kuchen – Freitagslieblinge (13) | Terrorpüppi | Reflektiert, bedürfnisorientiert, gleichberechtigt

Auch Madame FREUDig fand in dieser Woche Inspiration. Sie hat nämlich eine tolle neue kollegiale Gruppe zum Gedankenaustausch gefunden. Gerade in ihrem Beruf erscheint mir das wirklich wichtig und soweit ich weiß, hat sie das auch vermisst. Um sehr mehr freue ich mich darüber, dass sie das nun wieder hat.

 

Lieblingsbuch der Woche

Ein Lieblingsbuch also. Lesen?

Also im Ernst. Ich war müde. Da lese ich nicht mehr als nötig. Gäääähn.

Oh, aber Madame FREUDig hat gelesen. Irgend ein Buch zu Täterintrojekten… keine Ahnung, was das nun wieder ist. Wohl ein tolles Fachbuch, aber davon hab ich keine Ahnung.

So, das war es nun auch schon mit dieser Woche. Ich gehe dann mal schlafen. Schlafen rockt!

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Jessi

 


Wie immer könnt ihr auch bei der BerlinMitteMom nach den Freitagslieblingen von ihr und anderen BloggerInnen ansehen.

By | 2017-11-05T21:57:34+00:00 Oktober 20th, 2017|Zum Miterleben und Mitfühlen|1 Comment

About the Author:

Mutter von Zweien, Berlinerin, Soziologin, Bloggerin. Jessi ist die Gründerin des Blogs Terrorpüppi. Sie bevorzugt eine undogmatische Sicht auf Familie und Gesellschaft, fordert aber von sich und anderen klare Haltungen ein. Jessi liebt Schokopudding und Berlin, ist Working Mom, Serienjunkie und liebt und lebt gleichberechtigte Partnerschaft und Elternschaft. Mit ihrer soziologischen Perspektive setzt sie sich gerne kritisch-reflektiert mit familiären und gesellschaftlichen Fragen auseinander, zugleich hat sie eine unbeirrbar optimistische Lebenseinstellung.

One Comment

  1. Roksana 21. Oktober 2017 at 19:05 - Reply

    Oh Stop it you .. Ich werd ja ganz rot 😁

Leave A Comment